Arbeiten ohne Auto

Seit der Gründung meines Gewerbes transportiere ich meine Ausrüstung mit selbst gebauten, für den Zweck hoch spezialisierten Lastenfahrrädern. Zu Beginn, im Jahr 2002, war der Grund dafür, daß ich mir ein Auto nur schwer leisten konnte und zugleich ein fahrradbegeisterter Bastler war. Nach und nach hat sich aber herausgestellt, daß diese Mobilitätsform innerhalb der Stadt auch nach sehr hohen Investitionen in mittlerweile 6 Entwicklungsstufen von Fahrradanhängern wirtschaftlich ist. Deshalb bleibt dieses  klima- und ressourcenschonende Prinzip mit meinem Gewerbe untrennbar verbunden.